MONATSABRECHNUNG EINNAHMEN UND AUSGABEN SEPTEMBER 2021

von Patrick Fries

Monatlich kommunizieren wir unsere Einnahmen und Ausgaben des Vormonats. Wir hoffen euch damit einen guten Einblick geben zu können.

Stefan ist Anfang August in die Schweiz zurückgekehrt. Ich bin seit Mitte September ebenfalls wieder in der Schweiz

Die Kosten sind diesen Monat ebenfalls nur für eine Person.

Einnahmen

Patrick: Ich hatte total CHF 480.87 Einnahmen diesen Monat.

Ausgaben

Unterkunft: Anfang Monat musste ich ein Zimmer für mich alleine bezahlen. Jedoch ist Kolumbien sehr günstig. Zurück in der Schweiz kann ich kostenlos bei meinen Eltern übernachten.

Diesen Monat waren meine Kosten bei CHF 150

Mobilität: Die Rückreise in die Schweiz war aufwändig und teuer.

Übersicht:  
TaxiCHF 95Die Taxipreise in Cancun sind einfach Abzockerei
ZugCHF 26Einmal nach Zürich
FlugCHF 250
CHF 230
Kolumbien- Mexiko
Mexiko-Zürich

Diesen Monat waren meine Kosten bei CHF 601

Lebensmittel: Lebensmittel sind günstig in Medellin. Hier in der Schweiz konnte ich oftmals kostenlos bei meinen Eltern essen, danke dafür. Ansonsten hätte ich vielmehr ausgegeben.

Diesen Monat waren meine Kosten bei CHF 350

Sozialleben: Es ist einfach alles viel teurer in der Schweiz.

Übersicht:  
FitnesscenterCHF 100Ich bin wieder zurück im Boxen und Basefit
NachtlebenCHF 0Ich habe in der Schweiz nie am Nachtleben teilgenommen.
Mobile DatenCHF 18Abo Schweiz

Diesen Monat waren meine Kosten bei CHF 118

Unternehmungen: Da ich letzten Monat bereits die Sehenswürdigkeiten von Medellín abgearbeitet habe, habe ich diesen Monat nicht viel unternommen.

Unternehmungen: 
Kaffee mit Freunden in RapperswilCHF 20

Diesen Monat waren meine Kosten bei CHF 20

Sonstiges: Ich war beim Barber in Medellin. Zudem musste ich einige Corona Tests machen.

Übersicht:  
BarberCHF 6In Medellín.
PCR TestCHF 75In Medellín.
Antigen TestCHF 20In Mexiko

Diesen Monat waren meine Kosten bei CHF 101

Fazit:

Diesen Monat waren meine Kosten bei CHF 1’340 diese sind somit noch leicht unter meinem Budget von CHF 1500. Dies auch dank all meiner Freunde und Familie die sehr großzügig waren und mich auch oftmals eingeladen haben. Die Schweiz ist einfach brutal teuer. Seit meiner Rückkehr wurde mir das wieder extrem bewusst, weshalb ich auch am Montag wieder abreisen werde.

Könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Internetseite verwendet Cookies, Google Analytics und den Facebook-Pixel für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden Datenschutzerklärung